Mietwagenreise im Südwesten der USA

15 Tage individuelle Mietwagenrundreise ab/an San Francisco

Bei dieser Tour können Sie 3 individuelle Änderungen unterwegs vornehmen, z.B. einen zusätzlichen Tag auf einem langen Tagesabschnitt einfügen oder an einem Ort eine zusätzliche Übernachtung. (vorbehaltlich Verfügbarkeit)

Eine individuell auf Ihre Wünsche abgestimmte Reiseplanung ist möglich.

Termine/Preise:

 

Start täglich von 01.01. - 31.12.2020 möglich

M 298
ab Preis p.P. in €
Zimmerbelegung 2 3 4
01.01. - 31.12. 937 709 592
  Preise saisonabhängig
zzgl. Preis für ggf. Änderungen
Mietwagenreise Kalifornien


Leistungen

  • 14 Nächte in den genannten oder gleichwertigen zweckmäßig eingerichteten Hotels bis Hotels der  Mittelklasse
  • Individuelles Roadbook, als Digitalversion zum Download, Reiseführer und Strassenatlas mit der Reiseunterlagen

nicht enthalten

  • Transatlantikflüge, gern unterbreiten wir Ihnen ein günstiges Angebot, bereits ab 749€/P.
  • Anreise zum Flughafen
  • Mietwagen nach freier Wahl (Economy ab 534€)
  • Straßen- bzw. Parkgebühren
  • Eintrittsgelder
  • ESTA
  • Reiseversicherung


Reiseverlauf

1.Tag: San Francisco
Nach Ankunft in San Francisco erfolgt die Übernahme des separat gebuchten Mietwagens. Anschließend Fahrt zu Ihrem ersten Hotel. 2 Übernachtungen: Best Western Plus Americania***
2. Tag: San Francisco
Sie haben den Tag zur freien Verfügung, um die faszinierende Stadt der 43 Hügel und der Cable Cars kennenzulernen. Eine Stadtrundfahrt (fakultativ) verschafft Ihnen einen guten Überblick über die wichtigsten Attraktionen. Viele der Sehenswürdigkeiten liegen in San Francisco aber auch so nah beieinander, dass sie bei einem entspannten Spaziergang entdeckt werden können.
3.Tag: San Francisco - San Luis Obispo
Heute geht es auf dem Highway 1 in Richtung Süden in die idyllische und wunderschön in den Santa Lucia Bergen gelegene Stadt San Luis Obispo. Auf dem Weg dorthin gibt es viel zu sehen: Ein erster Stopp lohnt sich in Monterey, dessen Cannery Row John Steinbeck durch seinen Roman „Straße der Ölsardinen" weltbekannt gemacht hat. Auch der Besuch im Monterey Bay Aquarium ist hier zu empfehlen und schließlich finden Sie in Monterey eine der Einfahrten zum berühmten 17-Mile Drive. Besuchen Sie vielleicht anschließend die Carmel Mission und die Basilica Of Mission San Carlos Borromeo. Die größte Sehenswürdigkeit in der Gegend um San Simeon ist Hearst Castle. Der ehemalige Familiensitz der Hearst Familie ist heute ein staatliches Museum und enthält die aus aller Welt zusammengetragenen Kunstschätze des Zeitungskönigs William Randolph Hearst. Die imposante Anlage besteht aus einem Herrenhaus und drei Gästehäusern, zwei spektakulären Pools sowie gepflegten Gartenanlagen und bietet bei entprechendem Wetter einen herrlichen Blick auf die Küste (fakultativ). 400 km.
Übernachtung: Sands Inn & Suites*** 

Zwischenübernachtung empfehlenswert
4. Tag: San Luis Obispo - Santa Barbara - Los Angeles
Heute geht es entlang der malerischen Küste nach Santa Barbara, das als "Hauptstadt der Amerikanischen Riviera" gilt. Hier laden die State Street und die Strandpromenade zum Bummeln ein. In Los Angeles erreichen Sie den zweitgrößten Ballungsraum der USA. Weiterfahrt nach Redondo Beach zu Ihrem Hotel. 335 km.
2 Übernachtungen:
Holiday Inn Los Angeles Airport***
5. Tag: Los Angeles
Eine Stadtrundfahrt verschafft Ihnen am heutigen Vormittag einen guten Überblick über die Megacity. Am Nachmittag wäre ein Besuch der Universal Studios möglich (beides fakultativ). Oder genießen Sie einfach das Strandleben in Venice Beach oder in Santa Monica.
6. Tag: Los Angeles - San Diego
Heute geht es von Los Angeles aus in die zweitgrößte Stadt Kaliforniens, deren angenehmes Klima ihr den Beinamen „America''s Finest City" eingebracht hat. 200 km.
2 Übernachtungen: Best Western Plus Bayside Inn***
7. Tag: San Diego
San Diego ist bekannt für endlos lange Sandstrände, SeaWorld San Diego und den weltbekannten San Diego Zoo, den San Diego Zoo Safari Park, LEGOLAND California und den Balboa Park mit seiner Vielzahl an Museen. Abends empfiehlt sich ein Abendessen im lebhaften Gas Lamp District.
8. Tag: San Diego - Phoenix/Scottsdale
Ihr Ziel heißt heute Phoenix/Scottsdale. Eine Millionenmetropole mit Westernflair und eine der exklusivsten Städte der USA erwartet Sie. 575 km.
Übernachtung: Best Western Plus Tempe by the Mall**+
9.Tag: Phoenix/Scottsdale - Grand Canyon NP
Erster Besichtigungspunkt könnte heute Montezuma Castle sein, das etwa Mitte des 13. Jahrhunderts von den Sinagua Indianern erbaut wurde. Diese Felsnischenbehausung ist 5 Stockwerke hoch, etwa 14 m vom Talboden entfernt und hat 20 Zimmer, die von außen nur über Leitern erreichbar waren. Die Eingänge waren schmal und versteckt, es war eine sichere Burg. Ein Wanderweg führt Sie hier an den wichtigsten Bauten vorbei. Über Sedona erreichen Sie dann den Grand Canyon, die wohl bekannteste und spektakulärste Sehenswürdigkeit des amerikanischen Westens. Ein Helikopterflug (fakultativ) lässt Sie diese gewaltige Schlucht hautnah erleben. 420 km.
Übernachtung: eine Nacht in der Nationalparkgegend
Zusatzübernachtung empfehlenswert

10. Tag: Grand Canyon NP - Bryce Canyon NP
Heute erreichen Sie den Lake Powell in der Glen Canyon National Recreation Area, die sich zwischen dem Grand Canyon Nationalpark in Arizona und dem Canyonlands Nationalpark in Utah erstreckt. Beim Lake Powell handelt es sich um einen langgezogenen Stausee mit vielen interessanten Seitenarmen, der sowohl bei Touristen als auch bei Wassersportlern beliebt ist. Der See ist mit fast 300 km Länge einer der größten Stauseen der USA. Anschließend haben Sie Gelegenheit, die skulpturartigen Sandsteintürme des Bryce Canyon zu bewundern, der sich hervorragend für Wanderungen und zum Fotografieren eignet. 480 km.
Übernachtung:
eine Nacht in der Nationalparkgegend
Zusatzübernachtung empfehlenswert

11. Tag: Bryce Canyon NP - Zion NP - Las Vegas
Der Zion Nationalpark im südlichen Utah beherbergt vielfarbige Felsschluchten mit gigantischen Formationen aus Kalkstein, Sandstein und Schiefer, die der Virgin River in millionenjähriger Arbeit ausgegraben und abgeschliffen hat. Lassen Sie sich von den faszinierenden Steinformationen und atemberaubendem Farbenspiel in Staunen versetzen. Danach fahren Sie weiter in die aufregende Wüstenmetropole und Spielerstadt Las Vegas. 410 km.
2 Übernachtungen: Gold Coast Hotel & Casino***

Zwischenübernachtung Zion empfehlenswert

12. Tag: Las Vegas
Nutzen Sie den heutigen Tag, um die zahlreichen Casinos und einzigartigen Themenhotels der Stadt zu erkunden. Am Abend lohnt der Besuch einer der vielen weltbekannten Shows.
13. Tag: Las Vegas - Death Valley - Fresno
Eine zwar lange, jedoch faszinierende Route führt heute durch das Death Valley. Im heißen Tal erwarten Sie riesige Krater sowie Überreste alter Vulkane, die in vielen Farben schimmern. Alternativ ist eine kürzere Fahrt über Barstow (636 km) ohne den Besuch des Tals möglich. Anschließend geht es nach Fresno. 772 km.
Übernachtung: Best Western Village Inn**
Zwischenübernachtung empfehlenswert

14. Tag: Fresno - Yosemite NP - San Francisco
Ein Besuch des weltbekannten Yosemite Nationalparks, der seit 1984 zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört, bildet heute den Höhepunkt Ihres Tages. Atemberaubende Ausblicke, beeindruckende Granitfelsen, herrliche Wasserfälle und gigantische Mammutbäume erwarten Sie hier. Anschließend erreichen Sie San Francisco. 500 km.
Übernachtung: Hotel Focus**+

Zwischenübernachtung empfehlenswert

15. Tag: San Francisco
Rückgabe des Mietwagens und Abreise oder Beginn des Anschlussaufenthaltes.

 

 

 

individuelle Routenanpassung möglich

Mietwagenrundreise Best Western
Mietwagenreise Utah
Grand Canyon
Mietwagenreise Las Vegas
Venetian Hotel Las Vegas
Mietwagenrundreise Utah
LA Venice Beach