Mietwagenreise Arizona und New Mexico

15 Tage individuelle Mietwagenrundreise ab/an Las Vegas oder Phoenix

Bei dieser Tour können Sie 5 individuelle Änderungen unterwegs vornehmen, z.B. einen zusätzlichen Tag auf einem langen Tagesabschnitt einfügen oder an einem Ort eine zusätzliche Übernachtung. (vorbehaltlich Verfügbarkeit)

Eine individuell auf Ihre Wünsche abgestimmte Reiseplanung ist möglich.

Termine/Preise:

 

Start täglich von 01.01.2019 - 31.03.2020 möglich

 F150
Preis p.P. in €
Zimmerbelegung 2 3 4
01.01. - 10.05. 799 589 457
11.05. - 27.05. 839 585 454
28.05. - 31.08. 799 589 457
01.09. - 13.12. 759 532 415
26.12. - 11.01.20 969 672 520
zzgl. Preis für ggf. Änderungen
Mietwagenreise Kalifornien


Leistungen

  • Übernachtungen lt. Ausschreibung (nach Verfügbarkeit, sonst gleichwertig)
  • 4 x Frühstück lt. Ausschreibung (bei Hoteländerung nicht garantiert)
  • detailliertes Roadbook mit umfangreichen Informationen und Straßenkarten
  • CEWE Fotobuch Gutschein im Wert von bis zu 10 EUR/CHF

 

nicht enthalten

  • Transatlantikflüge, gern unterbreiten wir Ihnen ein günstiges Angebot, bereits ab 749€/P.
  • Anreise zum Flughafen
  • Mietwagen nach freier Wahl (Economy ab 450€)
  • Straßen- bzw. Parkgebühren
  • Eintrittsgelder
  • ESTA
  • Reiseversicherung


Reiseverlauf

1. Tag: Willkommen in Las Vegas
Nach Ihrer Ankunft am internationalen Flughafen von Las Vegas übernehmen Sie den separat gebuchten Mietwagen und fahren zu Ihrem Hotel. Genießen Sie den Abend in der Glitzermetropole.
Unterkunft: Mardi Gras Hotel & Casino **, 2 Übernachtungen
2. Tag: Las Vegas
Nutzen Sie den Tag, um Las Vegas zu erkunden. Die zahlreichen Casinos am weltberühmten Strip laden zu einem Besuch ein. Falls Sie alternativ Natureindrücke sammeln wollen, besuchen Sie den Valley of Fire State Park, bekannt für seine farbenprächtigen Felsformationen.
3. Tag: Las Vegas – Lake Havasu
Auf Ihrer Fahrt zum Lake Havasu durchqueren Sie die trockene Mojave-Wüste und erreichen für kurze Zeit den Bundesstaat Kalifornien. Am Lake Havasu sollten Sie unbedingt die London Bridge besichtigen. Die Brücke führte ursprünglich in London über die Themse und wurde hier Originalgetreu wieder aufgebaut.
Unterkunft: Quality Inn & Suites ** (F), Tageskilometer: ca. 250 km
4. Tag: Lake Havasu – Phoenix/Scottsdale
Ihre weitere Etappe führt Sie in den Großraum Phoenix. Nutzen Sie den Tag, um Scottsdale und seine Umgebung zu erkunden. Machen Sie optional eine Wanderung um den Camelback Mountain und lassen Sie den Abend in einem der Restaurants in Old Town Scottsdale ausklingen.
Unterkunft: Howard Johnsons Old Town Scottsdale ** (F), Tageskilometer: ca. 315 km

Zusatzübernachtung empfehlenswert
5. Tag: Phoenix/Scottsdale – Tucson
Heute fahren Sie durch die einmalige Landschaft der Sonora Wüste mit ihren markanten Saguaro Kakteen nach Tucson, in die Nähe der Mexikanischen Grenze. Bekannt ist die Landschaft auch aus unzähligen Western-Filmen, die hier gedreht wurden. Südlich von Tucson sollten Sie die gut erhaltene Mission San Xavier del Bac besichtigen, eine spanische Missionskirche aus dem 17. Jahrhundert.
Unterkunft: Red Roof Inn North **+, Tageskilometer: ca. 190 km
6. Tag: Tucson – Las Cruces
Ihre Reise geht weiter durch den äußersten Südwesten der USA. Unendlich erscheinendes und faszinierendes Wüstengebiet zieht an Ihnen vorbei. Ihr Tagesziel ist Las Cruces, die zweitgrößte Stadt New Mexicos, auf einem Hochplateau inmitten der Chihuahua-Wüste gelegen. Probieren Sie unbedingt von der Mexikanischen Küche, welche hier ihresgleichen sucht.
Unterkunft: La Quinta Inn & Suites Organ Mountain **+ (F), Tageskilometer: ca. 440 km
7. Tag: Las Cruces – Santa Fe
Ca. 40 km von Las Cruces entfernt liegt das White Sands National Monument. Besuchen Sie am Vormittag die beeindruckenden weißen Dünen, bevor es weiter nach Santa Fe geht. Während der Fahrt über den Turqouise Trail, der Albuquerque mit Santa Fe verbindet, können Sie die wunderschöne Bergwelt der Region bewundern.
Unterkunft: Courtyard Marriott ***, 2 Übernachtungen, Tageskilometer: ca. 460 km
8. Tag: Santa Fe
Heute haben Sie Zeit, um Santa Fe in Eigenregie zu entdecken. Die im Jahre 1609 von den Spaniern gegründete Stadt gilt als älteste Hauptstadt der USA. Besuchen Sie die Märkte der Stadt, auf denen exquisite Kunst, Handwerk und zauberhafte Schmuckstücke angeboten werden.
9. Tag: Santa Fe – Mesa Verde
Auf Ihrer heutigen Etappe erreichen Sie Colorado und die Ausläufer der Rocky Mountains. Unterwegs sollte der Besuch des Taos Pueblo auf Ihrem Programm stehen. Die vermutlich älteste, durchgängig bewohnte Siedlung in den Vereinigten Staaten wurde 1992 zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt. Über sanfte Berglandschaften führt die Strecke bis nach Cortez am Mesa Verde Nationalpark.
Unterkunft: Holiday Inn Express ** (F), Tageskilometer: ca. 450 km
10. Mesa Verde – Moab
Besuchen Sie am Vormittag den Mesa Verde Nationalpark. Die Anasazi Indianer haben hier vor über 700 Jahren Wohnungen in die Felsklippen geschlagen, sogenannte Cliff Dwellings, und so eine einzigartige Kulturlandschaft erschaffen. Im Anschluss fahren Sie weiter nach Moab.
Unterkunft: Big Horn Lodge ***, 2 Übernachtungen, Tageskilometer: ca. 233 km
11. Moab
Freuen Sie sich heute auf einen Besuch im Canyonlands Nationalpark. Mit seiner landschaftlichen Vielfalt ist er der größte Nationalpark im Bundesstaat Utah. Atemberaubende Felsformationen sowie ausgedehnte Tafelberge werden Sie während Ihres Besuchs in Staunen versetzen. Ein besonders beliebtes Fotomotiv ist der Mesa Arch, der an einem kurzen und leichten Wanderrundweg liegt.
12. Tag: Moab – Monument Valley
Im Monument Valley erleben Sie heute echtes Wildwest-Feeling. Bekannt aus zahlreichen Western-Filmen ragen die eindrucksvollen Steinmonolithen wie Wolkenkratzer in den Wüstenhimmel.
Unterkunft: Gouldings Monument Valley Trading Post & Lodge **, Tageskilometer: ca. 235 km
13 Tag: Monument Valley – Grand Canyon
Der heutige Tag führt Sie weiter durch die rote Wüstenlandschaft des Südwestens und mitten durch das Gebiet der Navajo-Indianer. Am Nachmittag erreichen Sie den Grand Canyon, eines der größten Naturwunder unserer Erde. Über Jahrmillionen hat sich der Colorado River durch die verschiedenen Gesteinsschichten gegraben und einen bis zu 30 km breiten und 1.800 Meter tiefen Canyon geschaffen. Im Laufe des Tages und im Zusammenspiel mit der Sonne leuchtet der Canyon immer wieder in unterschiedlichen Rot- und Brauntönen.
Unterkunft: Grand Canyon Plaza Hotel ***, Tageskilometer: ca. 300 km

Zusatzübernachtung empfehlenswert
14 Tag: Grand Canyon – Las Vegas
Nach Tagen mit großartigen Naturerlebnissen erreichen Sie heute Las Vegas. Einen Teil der Strecke legen Sie dabei auf der legendären Route 66 zurück. Freuen Sie sich auf spannende Erlebnisse in der neonbunten Wüstenmetropole.
Unterkunft: Mardi Gras Hotel & Casino **, Tageskilometer: ca. 435 km

Zusatzübernachtung empfehlenswert
15. Tag: Ende der Rundreise
Heimflug oder individuelle Weiterreise.

 

 

Mietwagenrundreise Zauber des Westens
Mietwagenreise Utah
Grand Canyon
Mietwagenreise Las Vegas
Venetian Hotel Las Vegas
Death Valley