Mietwagenreise durch Florida - deluxe

15 Tage individuelle Mietwagenrundreise ab Miami

Bei dieser Tour können Sie 3 individuelle Änderungen unterwegs vornehmen, z.B. einen zusätzlichen Tag auf einem langen Tagesabschnitt einfügen oder an einem Ort eine zusätzliche Übernachtung. (vorbehaltlich Verfügbarkeit)

Eine komplette individuelle Planung ist möglich.

Termine/Preise:

 

Start täglich von 01.01. - 31.12.2020 möglich

M268 ab Preis p.P. in €
Zimmerbelegung 2 3
01.01. - 31.12.20 1.598 1.122
  Preise saisonabhängig
zzgl. Preis für ggf. Änderungen
Mietwagenreise Florida


Leistungen

  • 14 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels der gehobene Mittelklasse bis First Class
  • Individuelles Roadbook und Strassenatlas mit der Reiseunterlagen, als Digitalversion zum Download

nicht enthalten

  • Transatlantikflüge, gern unterbreiten wir Ihnen ein günstiges Angebot, bereits ab 649€/P.
  • Anreise zum Flughafen
  • Mietwagen nach freier Wahl
  • Straßen- bzw. Parkgebühren
  • Eintrittsgelder
  • ESTA
  • Reiseversicherung


Reiseverlauf

1. Tag: Miami Beach

Nach Ankunft in Miami übernehmen Sie Ihren separat gebuchten Mietwagen und fahren zum ersten Hotel Ihrer Rundreise. 3 Nächte im Fountainebleau Miami Beach Hotel & Spa (First-Class).

2.-3.Tag: Miami Beach

Miami Beach liegt etwa sechs Kilometer östlich von Miami auf einer vorgelagerten Halbinsel und bietet seinen Besuchern ein umfangreiches Programm: bummeln Sie entlang des Ocean Drive, besuchen Sie das Art Deco Viertel oder genießen Sie einfach einen entspannten Tag am weitläufigen Sandstrand. Nachtschwärmer stürzen sich in das legendäre Nachtleben von South Beach, wo ein internationales Partyvolk sich in hippen Cocktaillounges und mondänen, weltbekannten Clubs bis in den Morgen amüsiert.

4. Tag: Miami Beach - Key West

Die spektakuläre Fahrt nach Key West führt Sie am heutigen Tag über scheinbar unendliche Brücken (42 an der Zahl) entlang der kleinen Inseln der Florida Keys, die wie eine Perlenschnur aufgereiht im glitzernden Wasser des Atlantiks liegen. Vielleicht tauchen oder schnorcheln Sie unterwegs im seichten Wasser eines Unterwasserparks auf Key Largo oder besuchen das beeindruckende Schutzgebiet der Key Deers (eine gefährdete Rehart) auf Big Pine Key. 2 Nächte im The Reach Resort (gehobene Mittelklasse).

Ca. 275 km

5. Tag: Key West

Den weltbekannten Charme von Key West macht ganz besonders die gemütliche Altstadt mit ihren liebevoll restaurierten Häusern und der bekannten Duval Street mit zahlreichen Restaurants, Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten aus. Schauen Sie vielleicht auf einen Sprung bei Hemingways Lieblingsbar „Sloppy Joe''s" vorbei und bummeln Sie durch die unzähligen Geschäfte. Allabendlich trifft man sich auf dem Mallory Square, wo Händler, Gaukler und Künstler den Platz in eine bunte Menge verwandeln und das auf den spektakulären Sonnenuntergang wartende Publikum unterhalten.

6. Tag: Key West - Naples

Der kleine romantische Urlaubsort Naples liegt inmitten tropischer Vegetation an der Golfküste Floridas. Sie können hier Erholung an den kilometerlangen Sandstränden von Naples oder Marco Island finden und vielleicht einen Einkaufsbummel über die 5th Avenue oder die 3rd Street unternehmen. 2 Nächte im Hotel Naples Grande Beach Resort (First-Class). Ca. 440 km

7. Tag: Naples

Im Hinterland von Naples liegt der Everglades Nationalpark, ein Feuchtgebiet von riesigen Ausmaßen, bei dem es sich nicht um einen Sumpf, sondern um einen sehr langsam fließenden Fluss handelt. 350 verschiedene Vogelarten, darunter Flamingos, Fischreiher und Pelikane, sind hier heimisch, ebenso wie Seekühe und natürlich die großen Reptilien: das in seiner Existenz bedrohte amerikanische Krokodil, der berüchtigte Alligator und (seit ca. drei Jahrzehnten) Tigerpythons, die das ökologische Gleichgewicht stark bedrohen. Erkunden Sie dieses einmalige Naturschutzgebiet zu Fuß, mit Kanu oder Kajak oder mit einem der zahlreichen Propellerboote (fakultativ).

8. Tag: Fort Myers - St. Petersburg/Clearwater

Subtropisches Klima, wunderbare Strände, eine charmante Innenstadt und tausende Königspalmen erwarten Sie bei einem heute möglichen Besuch in Fort Myers. Unser Tipp: ein Tagesausflug nach Sanibel oder Captiva Island, zwei bezaubernde Inseln mit gemütlichen Restaurants und herrlichen Sandstränden. Vielleicht interessieren Sie sich aber auch für einen interessanten Besuch des Anwesens des genialen Erfinders Thomas Alva Edison, der im Laufe seines Lebens nicht weniger als 1.097 Patente anmeldete, darunter Batterie, Mikrofon, Glühbirne und Grammofon? Gleich nebenan befindet sich die Winterresidenz des Automobilmagnaten Henry Ford, wo unter anderem ein Exemplar des legendären Modell T zu sehen ist (beides fakultativ). 2 Nächte im Opal Sands Resort in Clearwater (First-Class). Ca. 240 km

9. Tag: St. Petersburg/Clearwater

Der heutige Tag verspricht einen erholsamen Aufenthalt an den herrlichen weißen und puderzuckerfeinen Stränden von Clearwater. Vielleicht unternehmen Sie heute einen Ausflug nach Caladesi Island, deren Strand bereits mehrere Male zum schönsten der USA gewählt wurde. Kunstfreunde werden sicher die Gelegenheit nutzen, in St. Petersburg das weltbekannte Museum des spanischen Surrealisten Salvador Dalí zu besichtigen (fakultativ). Es beherbergt 95 Original-Ölgemälde, 100 Aquarelle und Zeichnungen sowie 1.300 Grafiken, Skulpturen, Fotos und Dokumente des 1989 verstorbenen Künstlers.

10. Tag: St. Petersburg/Clearwater - Orlando

Von der Golfküste geht es ins Landesinnere nach Orlando. Die Welthauptstadt der Freizeitparks, von denen sich während der letzten vier Jahrzehnte 50 hier angesiedelt haben, produziert mehr als 50 Millionen Besucher jährlich. 3 Nächte im Hyatt Regency Grand Cypress (First-Class). Ca. 160 km bzw. ca. 150 km

11.-12. Tag: Orlando

In den beiden nächsten Tagen haben Sie die Qual der Wahl. Sie finden hier unter anderem die „Universal Studios and Island of Adventure" mit dem angesagten Harry Potter Park sowie Disney World. Oder besuchen Sie SeaWorld Orlando, den bekanntesten Meerestier-Abenteuerpark der Welt, mit atemberaubenden Achterbahnen und hautnahen Tierbegegnungen. Als sprichwörtliches Kontrastprogramm wäre auch ein Ausflug in das nördliche Florida nach St. Augustine, 1565 gegründet und damit die älteste von Europäern gegründete Stadt der USA, möglich. Auf jeden Fall sollten Sie sich das exklusive Shopping-Erlebnis, das die Simon Shopping Center bieten, nicht entgehen lassen.

13. Tag: Orlando - Fort Lauderdale

Fort Lauderdale wird wegen seiner zahlreichen Wasserwege auch gern als das Venedig der USA bezeichnet. Um einen unmittelbaren Eindruck von der Atmosphäre dieses entspannten Ortes zu erhalten, werden Sie hier sicher eine Fahrt mit einem Wassertaxi unternehmen (fakultativ). 2 Nächte im W Hotel Fort Lauderdale (First-Class). Ca. 330 km.

14. Tag: Fort Lauderdale

Ebenfalls in Fort Lauderdale zu empfehlen ist ein Bummel auf dem Las Olas Boulevard, den kleine Boutiquen und Galerien säumen. Hauptattraktion sind jedoch die weißen Sandstrände entlang des azurblauen Atlantiks. Viele Restaurants, Cafés und Geschäfte sorgen für Abwechslung.

15. Tag: Fort Lauderdale - Miami

Heute geht es zurück nach Miami, zum Beispiel auf der Küstenstraße A1A. Höchste Zeit für die letzten Einkäufe! Rückgabe Ihres separat gebuchten Mietwagens, Abreise oder Beginn Ihres Anschlussaufenthaltes. Ca. 50 km

 

individuelle Routenanpassung möglich