Mietwagenreise Metropolen im Osten der USA

15 Tage individuelle Mietwagenrundreise ab New York

Bei dieser Tour können Sie 3 individuelle Änderungen unterwegs vornehmen, z.B. einen zusätzlichen Tag auf einem langen Tagesabschnitt einfügen oder an einem Ort eine zusätzliche Übernachtung. (vorbehaltlich Verfügbarkeit)

Eine komplette individuelle Planung ist möglich.

Termine/Preise:

 Start täglich von 01.04. - 31.10.20 möglich

M258
ab Preis p.P. in €
Zimmerbelegung 2 3 4
01.04. - 31.10. 1.332 987 777
  Preise saisonabhängig
zzgl. Preis für ggf. Änderungen
Mietwagenrundreise im Osten der USA


Leistungen

  • 14 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels der Touristenklasse bis Mittelklasse
  • Fährticket von Orient Point nach New London (Tag 3)
    Fahrzeuge bis 20ft
  • Individuelles Roadbook, als Digitalversion zum Download, Reiseführer und Strassenatlas mit der Reiseunterlagen

nicht enthalten

  • Transatlantikflüge, gern unterbreiten wir Ihnen ein günstiges Angebot, bereits ab 549€/P.
  • Anreise zum Flughafen
  • Mietwagen nach freier Wahl
  • Straßen- bzw. Parkgebühren
  • Eintrittsgelder
  • ESTA
  • Reiseversicherung


Reiseverlauf

1. Tag: New York - Long Island
Übernahme Ihres separat gebuchten Mietwagens. Fahrt zu Ihrem Hotel nach Long Island. 115 km.
2 Übernachtungen: Hyatt Place East End Riverhead (F)
2. Tag: Long Island
Heute haben Sie Zeit, die Halbinsel Long Island zu erkunden. Entspannen Sie an einem der zahlreichen Strände oder bummeln Sie durch das nahe gelegene Southampton und stöbern Sie in den zahlreichen Antiquitätenläden. Die Nordküste von Sands Point und Glen Cove gilt seit den 1910er Jahren als „Gold Coast", da sich hier besonders viele New Yorker Millionäre enorme Landsitze bauen ließen. Unter anderem befindet sich in Huntington das zweitgrößte Privathaus Amerikas, das 1919 bis 1921 von Otto Hermann Kahn erbaute Oheka Castle mit 125 Zimmern. Die opulente Residenz diente als Kulisse für berühmte Filme, u.a. Citizen Kane von Orson Welles. Für Weinliebhaber bietet sich auch eine Tour zu einem der Weingüter Long Islands mit Weinprobe an.
3. Tag: Long Island - Cape Cod
Mit der Fähre (Dauer: ca. 80 Minuten) setzen Sie heute von Orient Point nach New London auf das Festland über und von dort aus geht es weiter auf die malerische Halbinsel Cape Cod, die mit zahlreichen Sanddünen und rauen Küsten lockt. Natürlich hat auch die amerikanische Prominenz hier ihre Refugien. So residiert der Kennedy-Clan in Hyannisport, Nantucket gilt als Sommerfrische der Republikaner und Martha's Vineyard ist die Heimat der Demokraten - auch die Clinton-Familie hat sich diese Tradition zu eigen gemacht. Von Cape Cod aus ist auch die Teilnahme an einer Walbeobachtungstour möglich (fakultativ). 290 km.
Übernachtung: Holiday Inn Hyannis - Cape Cod
4. Tag: Cape Cod - Boston
Auf der vergleichsweise kurzen Fahrt nach Boston haben Sie die Möglichkeit, die Plimoth Plantation zu besuchen, die erste Siedlung der Pilgerväter. Hier begegnet man Menschen in originalgetreuen historischen Kostümen und sieht die Mayflower II, eine originalgetreue Nachbildung des Schiffes, das die Pilgerväter in die Neue Welt brachte. 120 km.
2 Übernachtungen:
Holiday Inn Boston Bunker Hill

5. Tag: Boston
Heute werden Sie in Boston sicher einen Spaziergang entlang des „Freedom Trail"unternehmen, der Sie zu wichtigen Sehenswürdigkeiten der amerikanischen Unabhängigkeitsgeschichte führt. Auch die Markthallen des Quincy Market mit zahllosen Restaurants und Essensständen lohnen einen Besuch.
6. Tag: Boston - Finger Lakes Region
Sie durchqueren den Staat Massachusetts und fahren über Albany, die Hauptstadt des Bundesstaates New York, in die Finger Lakes Region. Viele bekannte Weine der USA werden hier angebaut. Statten Sie vielleicht Sturbridge einen Besuch ab, wo sich eines der schönsten Freilichtmuseen Neuenglands (und das größte dazu) befindet, um dort das alltäglichen Leben im ländlichen Neuengland des Jahres 1830 kennen zu lernen. 530 km.
Übernachtung:
Hotel Ithaca

7. Tag: Finger Lakes Region - Niagara Falls
Richtung Norden geht es zu den gewaltigen Niagarafällen. Unternehmen Sie einen Bootsausflug mit der Hornblower oder besuchen Sie die „Cave of the Winds" auf der kanadischen Seite (fakultativ). 270 km. Übernachtung:
Doubletree by Hilton
Zusatzübernachtung empfehlenswert

8. Tag: Niagara Falls - Lewisburg

Auf dem Weg nach Süden kommen Sie an der Stadt Corning im Staat New York vorbei, wo Sie im Glasmuseum Ihr eigenes Souvenierglas herstellen können. Übernachtung in Lewisburg, Heimat der Bucknell University. 420km
Übernachtung: Best Western Plus Country Cupborad Inn (F)

9. Tag: Lewisburg - Washington, DC
Im Pennsylvania Dutch Country erhalten Sie lebendigen Anschauungsunterricht zur Lebensweise der Glaubensgemeinschaft der Amischen und Mennoniten, die seit Jahrhunderten standhaft die heilige Bibel dem säkularen American Way of Life entgegen halten. Oder unternehmen Sie einen Abstecher zu den Schlachtfeldern von Gettysburg, die im Amerikanischen Bürgerkrieg traurige Berühmtheit erlangten. 350 km.
2 Übernachtungen: Kellogg Conference Hotel (F)
10. Tag: Washington, DC
Zahlreiche berühmte Bauwerke und Museen führen dem Besucher das Selbstbewusstsein einer immer noch jungen Nation vor Augen. Sie sehen die berühmten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt: die Jefferson und Lincoln Denkmäler, das Washington Monument, das Weiße Haus, das Kapitol und das Vietnam Veteran's Memorial. Erkunden Sie vielleicht auch eines der vielen Museen der Hauptstadt, zum Beispiel das Air and Space Museum, die Nationalgalerie oder das Museum of Natural History (fakultativ).
11. Tag: Washington, DC - Philadelphia
Ihre Route führt Sie weiter nach Philadelphia, eine der ältesten Städte der USA. Besuchen Sie den Independence National Historic Park mit der Freiheitsglocke sowie die Independence Hall, in der am 4. Juli 1776 die Declaration of Independence verabschiedet wurde. Auch Old City mit ihren zahlreichen Restaurants und Kunstgalerien und mit Elfreth´s Alley, eine mit sorgfältig restaurierten Gebäuden aus dem frühen 18. Jahrhundert gesäumte Gasse, lohnt einen Besuch. 225 km.
Übernachtung: Holiday Inn Express Midtown (F)

Zusatzübernachtung empfehlenswert

12. Tag: Philadelphia - New York
Der Big Apple mit seiner unübersehbaren Zahlvon Sehenswürdigkeiten ist ein spektakulärer Abschluss Ihrer Reise. Wir empfehlen die Abgabe Ihres Mietwagens in der Stadtstation von National in Manhattan am 12. Tag, da Sie sich innerhalb der Metropole New Yorks am besten mit öffentlichen Verkehrmitteln fortbewegen können. 160 km.
3 Übernachtungen: Ameritania Hotel
13.-14. Tag: New York
Genießen Sie zwei weitere Tage in der extravaganten Hauptstadt der Welt.
15.Tag: New York
Abreise oder Beginn Ihres individuellen Anschlussaufenthalts.

 

 

individuelle Routenanpassung möglich

Mietwagenrundreise im Osten der USA
Mietwagenrundreise im Osten der USA
Mietwagenrundreise im Osten der USA
Mietwagenrundreise im Osten der USA
Mietwagenrundreise im Osten der USA